Homeofficetage, stapelweise Kinderbücher, dort wo sonst Nähmaschine, Bügeleisen und Bastelmaterialien zuhause sind, während ich E-Mails von meinem Werktisch aus verschicke, klingelt das Handy. – Brigitte Svejcar aus der Stadtbücherei Krems fragt nach Büchern, die mir gerade am Herzen liegen. Sie möchte Lieblingsbücher jener Menschen, die kürzlich in ihrer Bücherei zu Gast waren, an ihre KundInnen empfehlen. Was für eine wundervolle Idee!

Hier geht’s zu Brigittes Buchtippsammlung unter dem Motto Autor*innen und Gäste empfehlen!

Wer so offenherzig fragt, bekommt auch ebensolche Antworten, habe ich mir gedacht und zehn jener Bücher aufgelistet, die mich in den letzten Wochen auf (andere) Gedanken gebracht haben. Raus gekommen ist dabei eine persönliche Sammlung, die neben einigen besonderen Bilderbüchern, ausnahmsweise auch einige „Erwachsenenbücher“ enthält. Viel Freude damit!

Literaturliste: 10 Bücher, die mich auf (andere) Gedanken bringen

 

PS: Das Bild zum Beitrag ist 2016 bei einem Blumenseminar unter der Leitung von Margrit De Colle – Vom Hügel: Bio-Blumen-Landwirtschaft – entstanden. Jetzt hatte ich endlich Zeit, Margrits fantastisches Schnittblumen-Buch zu studieren!

Siehe Nr. 6 unter  „10 Bücher, die mich auf (andere) Gedanken bringen“

Weitere Artikel aus der Kategorie Familienlektüre-Notizen