­

Blog: Familienlektüre-Kolumne

Kunst von heute reagiert auf die Welt, die Gesellschaft von heute. Aktuelle Kinderbuchkunst beziehungsweise Kinderliteratur erzählt also über das Jetzt: Wer sich mit den Neuerscheinungen am Buchmarkt beschäftigt, wird automatisch mit Themen der Gegenwart konfrontiert. Kinder in gelben Regenjacken sind […]

Wie hat es in Ihrer Straße vor 100 Jahren ausgesehen? Was war da, wo jetzt das Haus steht? Und in Ihrer Stadt/Ihrem Ort: Wie war vor 100 Jahren der Stadt- oder Marktplatz organisiert, wie in den Jahrzehnten danach? Hat sich […]

Wer liest, bewegt sich frei. Mit Büchern können wir ferne oder phantastische Orte besuchen. Sätze wie diese werden gerne bemüht, wenn vom Reisen im Kopf die Rede ist. Ich denke dabei zuerst immer an Länder und Städte, in denen ich […]

Wann sind Sie zuletzt mit dem Zug gefahren? Wann haben Sie zuletzt die ganze Strecke lang aus dem Fenster geschaut und nachgedacht? Wenn Städte, Dörfer, Straßen, Häuser, Bäume und Menschen auf Bahnsteigen vorbeiziehen, dann ziehen auch die Gedanken. So ist […]

Ich hatte eine Handtasche, die lag jetzt schon seit geraumer Zeit ungenutzt bei mir im Kasten rum. Unlängst habe ich sie zum Kleidertausch im „Sturmfrei Werk- und Denkraum“ in Waidhofen an der Ybbs gebracht. Von mir hat sie somit eine […]

Welcher ist Ihr Lieblingsbaum? Manche werden diese Frage nicht beantworten können, vielleicht auch etwas absurd finden. Doch andere haben soeben an einen ganz bestimmten Baum gedacht: den Nussbaum mit der Hängematte; die Eiche entlang des Spazierweges; an den Kirschbaum mit […]

Unterwegssein hilft! Reisen heißt ja immer auch, etwas zurückzulassen und sich auf Neues zuzubewegen, die Perspektive zu wechseln oder alles mit anderen Augen zu sehen. Die Hauptsaison des Unterwegsseins ist jetzt wieder vorbei. Was bleibt, sind Erinnerungen an Orte, Leute, […]

Ich lese „Meine ganze Familie“ von Gerda Raidt, ein Sachbuch für Kinder und Familien, das von Generationen erzählt, von Stammbäumen und wie wir alle, über viele Verästelungen, verwandt sind. Hier steht: „Viele deiner Vorfahren konntest du nie treffen, denn sie […]

Sie beginnt mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen. An dem Tag, an dem ich die Sonnenbrille wieder trage, fängt sie an, meine Sehnsucht nach dem Meer. Sie überkommt mich im Büro, beim Eis essen oder an der Ybbs. Wobei bzw. wogegen am […]

„Am Ende des Flures ein Zimmer. Es riecht nach damals. Es riecht nach Ferien. Auch hier geht die Lampe an. Der Lichtschalter einer der Art, die gedreht werden müssen.“ Kennen Sie das, wenn es plötzlich nach früher riecht? Oder sich […]