­

Blog: Familienlektüre-Notizen

Kennen Sie das Glück des Kaufes antiquarischer Bücher? Im Vergleich zu ihren druckfrischen Pendants haben sie über die Jahre noch stärkeren Charakter entwickelt. Wenn wir Glück haben, dann wurden sie einmal sehr gemocht und das sieht man ihnen auch an. […]

Immer wenn es Frühling wird, ist im Familienlektüre-Büro Flohmarktzeit!
An den letzten Wochenenden habe ich wahre Schätze gehoben:

Zum Nachmittagskaffee informiere ich mich jetzt – nur zur Sicherheit – über den richtigen Stil beim Eislaufen.
Wer weiß schon so genau, ob es nicht […]

Die Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“ ist ein wunderbarer Bücherort, der alleine für sich schon eine Reise wert ist!

Am 5. März 2016 durfte ich dort unter dem Titel „Es ist angerichtet!“ zum Bilderbuchworkshop aufkochen. Gastgeberin Petra Öllinger und ihr Team sorgten für […]

Meine Bücher hab‘ ich immer griffbereit – von Anfang an!

Diese Stoffkörbe schenken kleinformatigen Büchern ihren eigenen Platz und halten Ordnung. So bekommen die ersten Bücher der jüngsten LeserInnen einen geschützten Ort und werden nicht in Buchregalen, weit entfernt von der […]

Von Jennersdorf bis Wallern: Ein Reisebericht

In der „Österreich liest“-Woche war ich vom 19. bis 24. Oktober 2015 unterwegs im Burgenland, wo ich im Rahmen meiner Workshop-Reise „Zu Besuch im Buch“ in acht burgenländischen Bibliotheken zu Gast sein durfte. Das Projekt […]

„Ohne Bücher wollte ich nicht leben.“ – Dieser Aussage stimmt jede bzw. jeder zweite der Befragten im Rahmen der Studie „Buchkäufer und -leser 2015“, welche vom Deutschen Börsenverein auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert wurde, zu. Dazu gibt es im Vergleich […]